Sebastian Foss-Solevaag profitiert von Clement Noels Fehler

22.12.2021

Was für ein Finish des Weltcup-Slaloms von Madonna di Campiglio. Clement Noel war auf dem Weg zu klaren Sieg – und verpasste dann als allerletzte Tor. Sebastian Foss-Solevaag "erbte" den Sieg, Alexis Pinturault wird Zweiter und Kristoffer Jakobsen kommt auf Platz drei.

Sebastian Foss-Solevaag braucht sich nicht verstecken und gewinnt in Madonna di Campiglio. – Foto: GEPA pictures

Weltmeister Sebastian Foss-Solevaag gewinnt den Nachtslalom von Madonna di Campiglio. Der Norweger, der damit nach seinem Sieg beim Slalom von Flachau im vergangenen Januar sein zweites Weltcup-Rennen gewinnen konnte, profitierte dabei von einem unglaublichen Fehler des sich klar auf Siegeskurs befindenden Clement Noel. Der Franzose, der sich an diesem Abend wirklich nur selber hatte schlagen können und . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk