FIS: Lorina Zelger und Aline Höpli gewinnen auf der Diavolezza

19.11.2021

Nach den Männern haben nun auch die Frauen auf der Diavolezza zwei FIS-Slaloms ausgetragen. Die Siege sicherten sich die beiden Comeback-Athletinnen Lorina Zelger und Aline Höpli von Swiss Ski.

Lorina Zelger (links) und Aline Höpli können sich über ihre ersten Saisonerfolge freuen. – Foto: GEPA pictures

Mit den beiden Frauen-Slaloms auf einer harten, griffigen Piste ist die Serie der FIS-Rennen auf der Diavolezza abgeschlossen worden. Mit den beiden Sankt Gallerinnen Lorina Zelger (22) im ersten Rennen und Aline Höpli (20) heute im zweiten Wettkampf haben zwei Swiss-Ski-Athletinnen gewinnen können, die den Winter 2020/21 vorzeitig hatten beenden müssen. H . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk