EC: Federico Liberatores Hoch hält an

09.02.2020

Der Italiener Federico Liberatore hat in Berchtesgaden den ersten von zwei Europacup-Slaloms gewinnen können. Liberatore setzte sich vor Atle Lie McGrath und Julian Rauchfuss durch.

Federico Liberatore. – Foto: GEPA pictures

Am Samstag hat Federico Liberatore in Chamonix als Elfter im Slalom zum ersten Mal Weltcup-Punkte gewonnen. Am Tag danach gewinnt der 24 Jahre alte Italiener in Berchtesgaden – nach Vaujany (FRA) am 6. Januar – seinen zweiten Europacup-Slalom. Liberatore setztesich vor dem Norweger Atle Lie McGrath und dem Deutschen Julian Rauchfuss durch.  Bester Swiss-Ski-Athlet wurde Marc Rochat, der . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk