Ehemaliger Skitrainer Jacques Reymond gestorben

08.05.2020

Die Schweizer Ski-Familie trauert. Jacques Reymond, ehemaliger Trainer, Ehemann von Erika Hess und Vater von drei Söhnen, ist am vergangenen Mittwoch im Alter von 69 Jahren an den Folgen einer Ansteckung mit dem Coronavirus verstorben.

Traurige Nachricht für die Schweizer Skifans. – Foto: GEPA pictures

Wie der Westschweizer Verband Ski romand heute (8. Mai) gemeldet hat, ist Jacques Reymond am vergangenen Mittwoch nach einem mehrere Wochen dauernden Kampf gegen das CoV-2-Virus (Corona) verstorben. Jacques Reymond, Ehemann der sechsfachen Weltmeisterin und zweimaligen Gesamtweltcupsiegerin Erika Hess und Vater dreier Söhne (Marco ist im B-Kader von Swiss Ski eingeteilt), war während vielen Jahren . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk