Swiss Ski und der Sljeme – (noch) keine Liebesgeschichte

02.01.2019

Swiss Ski schickt am 5./6. Januar sieben Männer und sechs Frauen an den Start der Weltcup-Slaloms von Zagreb. Reto Schmidiger steht an diesen Tagen anderswo im Einsatz.

Daniel Yule tritt zum ersten Mal als Weltcup-Sieger zu einem Rennen an. – Foto: GEPA pictures

Nach dem Prolog mit dem City-Event von Oslo werden die Weltcup-Rennen des Jahres 2019 am Wochenende 5./6. Januar mit den Slaloms von Zagreb fortgesetzt. Die ganz grosse Liebe hat sich zwischen den Schweizer Slalom-Fahrerinnen und -Fahrern und der Rennpiste am Sljeme noch nicht entwickelt. Vor einem Jahr hat es Wendy Holdener als erste Vertretung von Swiss Ski überhaupt auf das Podest geschafft. Auch Top-10-Plätze gab es in der Vergangenheit für Schweizerinnen oder Schweizer nicht gerade im Überfluss. Daniel Yule (4./2017 und 10./2016) sowie Luca Aerni (5./2018 und 8./2017) habe es je zweimal unter die Besten geschafft. Wendy Holdener (2./2018), Melanie Meillard (9./2018), Sandra Gini (8./2009), Sonja Nef (5./2005) und

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk