Schulterschluss im Klimaschutz

27.02.2019

myclimate «Cause We Care»und Protect Our Winters Schweiz (POW) spannen zusammen. Mit der neuen Partnerschaft verstärken beiden Initiativen ihr Engagement, um noch mehr Winter- und Bergsportler zu erreichen. Ziel gemeinsamer Aktivitäten ist es, mit Bergbahnen, Tourismusdestinationen und weiteren Akteuren klimafreundliche Angebote zu schaffen.

Die Bergwelt als Erholungsgebiet nutzen und schützen: POW und myclimate arbeiten Hand in Hand. - Foto: GEPA pictures

myclimate «Cause We Care»und Protect Our Winters Schweiz (POW) spannen zusammen. Während die myclimate-Initiative für konkreten Klimaschutz und Nachhaltigkeit im Schweizer Tourismus sorgt, gehört POW zu den führenden Stimmen der Outdoor-Gemeinschaft gegen den Klimawandel. Mit der neuen Partnerschaft verstärken beiden Initiativen ihr Engagement, um noch mehr Winter- und Bergsportler zu erreichen. Das Ziel gemeinsamer Aktivitäten sei es, mit Bergbahnen, Tourismusdestinationen und weiteren Akteuren klimafreundliche Angebote zu schaffen, heisst es in einer gemeinsamen Medienmitteilung. Damit sollen Outdoor-Enthusiasten und Schneesportbegeisterte auch in Zukunft noch den magischen Schweizer Winter und eine intakte Bergwelt erleben können.

myclimate «Cause We Care» engagiert sich seit 2017 als breit abgestützte Initiative für Klimaschutz und Nachhaltigkeit im Schweizer Tourismus. Dank des Programms können Kundinnen und Kunden inzwischen bei über 25 touristischen Anbietern aus verschiedensten Bereichen, den  Klimafussabdruck ihrer Aktivitäten ausgleichen und gleichzeitig Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsmassnahmen vor Ort anstossen. Mit bereits sechs angeschlossenen Tourismus-Destinationen sowie fünf Bergbahnen hat sich eine Reihe namhafter Winter- und Bergsportanbieter der Initiative angeschlossen. Um gemeinsam mit diesen Partnern noch mehr Wirkung vor Ort und in der Interaktion mit den Gästen zu bewirken, starten myclimate «Cause We Care» und POW Schweiz ab sofort eine Partnerschaft.

POW Schweiz, deren BOtschafterin unter anderem auch Olympiasiegerin Michelle Gisin ist, existiert seit 2017 als Schweizer Ableger der nordamerikanischen Grassroots-Bewegung und mobilisiert seither erfolgreich die Schweizer Outdoor-Gemeinschaft gegen den Klimawandel. Mit verschiedenen Sensibilisierungsaktionen wie den ersten Car-Free-Days in Andermatt konnte die Organisation bereits viel beachtete Akzente setzen. «Die Partnerschaft mit myclimate ‹Cause We Care› ist für POW ein Meilenstein, weil wir gemeinsam Angebote schaffen können, damit Bergsportbegeisterte ihre Passion klimaverträglich ausüben können», so der Gründer und Präsident von POW Schweiz Nicholas Bornstein. So kämen durch die Partnerschaft Finanzmittel für lokale Projekte zur CO2-Reduktion und gleichzeitiger Kompensation zusammen.

Neben gemeinsamen  Kampagnen und Sensibilisierungsaktionen zur Ausübung von klimafreundlichem Winter- und Bergsport, werden myclimate «Cause We Care» und POW Bergbahnunternehmen und Feriendestinationen ab sofort gemeinsam entwickelte, massgeschneiderte Lösungen für die betriebliche Nachhaltigkeit anbieten. Dazu gehört auch die Einbindung und Ansprache der Kunden und Gäste. Geplant sind u.a. spezielle Aktionstage, an welchen Schneesportbegeisterte die Magie des Winters, aber auch den Klimawandel und konkreten, gelebten Klimaschutz hautnah erfahren können. Schon für den Sommer sind beispielsweise thematisch eingebettete Clean-up Days geplant.

Ein wichtiges Ziel der beiden Partner wird auch die Einbindung und Sensibilisierung der Mitarbeitenden vor Ort sein. So werden auch diese zu authentischen und glaubwürdigen Botschaftern für Klimaschutz und Nachhaltigkeit.

Basil Gantenbein, Projektleiter myclimate «Cause We Care», sagt: «Skifahrer, Berggänger und Outdoor-Begeisterte leben von einer intakten Natur und Bergwelt. Gemeinsam mit POW und unseren touristischen Partnern wollen wir in ihnen das Feuer entfachen, sich für den Erhalt dieses einzigartigen Naturwunders einzusetzen. Gleichzeitig geben wir ihnen hierfür aber auch konkrete Mittel in die Hand.»

Quelle: POW und myclimate

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk