Österreich bekommt noch ein Weltcup-Rennen

16.12.2019

Das abgesagte Weltcup-Riesenslalom von Val d'Isère wird am 1. März 2020 nachgeholt. Und ausgetragen wird das Rennen neu in Österreich.

Blick in den Zielraum von Hinterstoder. – Archivbild: GEPA pictures

Der von Frankreich an den Internationalen Skiverband (FIS) zurückgegebene Herren-Riesenslalom(Absage in Val d’Isère) wird in Österreich im Rahmen des Weltcups Hinterstoder 2020 nachgeholt. Heute sind die FIS, der ÖSV, der ORF und das Organisationskomitee in Hinterstoder übereingekommen, das in Val d’Isère ausgefallene Rennen am am 1. März in Hinterstoder nachzutragen. Das d . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk