Maria Höfl-Riesch hört als TV-Expertin auf

01.07.2019

Maria Höfl-Riesch wird nicht mehr TV-Expertin des deutschen Senders ARD sein. Wie die 34-Jährige heute (1. Juli) bekanntgegeben hat, gibt sie diesen Job auf. Übernimmt jetzt Felix Neureuther?

Maria Höfl-Riesch. – Foto: GEPA-Pictrues

"Das würde mir schon Spass machen, ein bisschen meinen Senf abzugeben, ein bisschen meine Meinung kundzutun. Ich glaube, im Skisport kenne ich mich gar nicht so schlecht aus", hatte Felix Neureuther im Anschluss an sein letztes Weltcup-Rennen auf dei Frage gemeint, ob denn der Job als TV-Experte etwas für ihn sein könnte. Nun ist ein . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk