EC: Die jungen Schwedinnen setzen Ausrufezeichen

30.11.2019

Sara Rask ist die "Schwedin der Stunde". Die 19 Jahre alte Technikerin doppelte nach dem gestrigen Sieg heute im zweiten Europacup-Riesenslalom von Trysil (NOR) nach. Schweizerinnen fehlen in den Top-Positionen.

Sara Rask, hier anlässlich des Weltcup-Slaloms von Levi, feiert in Trysil ihre ersten EC-Sieg. – Foto: GEPA pictures

Achtung, die Schwedinnen kommen. In den zwei ersten Europacup-Rennen des Winters haben die schwedischen Technikerinnen aufgezeigt, dass sie über eine starke Mannschaft mit den Jahrgängen 1998 bis 2002 verfügen. Die 19 Jahre alte Sara Rask konnte gleich beide in Trysil (NOR) ausgetragenen Riesenslaloms gewinnen und so ihre ersten Siege auf Stufe Europacup feiern. Hinter Rask konnten sich . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk