Julia Mancuso wird Mutter

18.03.2019

Erfreuliche Neuigkeiten aus dem Hause Julia Mancuso und Ehemann Dylan Fish: Das Paar erwartet das erste gemeinsame Kind. Im Juli soll es soweit sein, verrät Mancuso auf Instagram.

Julia Mancuso wird auf Händen getragen. – Foto: GEPA pictures

Julia Mancuso, die Riesenslalom-Olympiasiegerin von Turin 2006, sieht Mutterfreuden entgegen. Wie die seit dem 9. März 35 Jahre alte Amerikanerin via soziale Medien mitteilt, soll das gemeinsame Kind mit Ehemann Dylan Fish im kommenden Juli auf die Welt kommen. Als "Bekleidung" für ihre Bekanntgabe wählte Mancuso – wie schon bei ihrem letzten Weltcup-Rennen im Januar 2018 – ein Superheldinnenl-Kostüm. Damals war es ein Captain-Marvel-Einteiler. Heute, Babybauch sei Dank, ist es ein Wonderwoman-Zweiteiler.

Mancuso nahm an sieben Weltmeisterschaften und vier Olympischen Spielen teil und bestritt 399 Weltcup-Rennen. Sieben davon konnte sie gewinnen, das letzte in Moskau, als sie im Februar 2012 den dortigen City-Event für sich entscheiden konnte. Nach den Olympischen Spielen von Sotschi 2014 hatte Julia Mancuso immer wieder mit hartnäckigen Verletzungen zu kämpfen. Hüftprobleme verursachten immer wieder starke Schmerzen und erforderten unterschiedlichste Behandlungen und Mancuso konnte nie mehr an ihre Form anknüpfen. Seit Mai . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk