Fadri Janutin holt U21-Titel im Slalom

24.01.2019

Fadri Janutin hat in Meiringen den U21-Schweizer-Meistertitel im Slalom gewonnen. Der 19 Jahre alte Bündner hat sich 0,07 Sekunden vor dem Berner Oberländer Matthias Grünenwald und 1,19 vor Livio Simonet (Lenzeerheide) durchgesetzt.

Das Siegertrio der U21-Meisterschaft im Slalom. – Foto: rk-photography

Im Rahmen der FIS-Rennens in Meiringen hat Fadri Janutin (Obersaxen) am Donnerstag den Schweizer Meistertitel im Slalom in der Kategorie U21 gewonnen. Janutin lag nach dem 1. Lauf mehr als drei Zehntelsekunden vor Livio Simonet und Matthias Grünenwald, am Ende entschieden aber lediglich sieben Hundertstelsekunden zugunsten des Bündners. Der 19-Jährige feierte bereits am Dienstag mit Rang drei einen Podestplatz an den U21-Meisterschaften im Riesenslalom.

"Die Piste war hart und für perfekt", sagte der neue Schweizer Meister. "Im ersten Lauf habe ich wirklich keine Fehler gemacht. Im zweiten bin ich nicht mehr ganz so sauber gefahren, so dass es noch etwas eng geworden ist", so Janutin. Der Bündner, der vor einer Woche seinen 19. Geburtstag gefeiert hat, ist vor einem Jahr Riesenslalom- und Slalom-Meister geworden. "Das ich jetzt den Titel im Slalom eine Kategorie höher gewonnen habe, das freut mich enorm."

Auffallend war, dass sowohl im 1. wie auch im 2 . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk