EC: Erster Europacup-Sieg für Lindy Etzensperger

31.01.2019

Toller Erfolg für Lindy Etzensperger. Zwei Tage nach dem ersten Top-10-Platz im Europacup fährt die 20 Jahre alte Oberwalliserin beim Riesenslalom von Tignes zuoberst auf das Podest.

Lindy Etzensperger beim Siegerinnen-Interview nach dem Erfolg in Tignes. – Foto: Screenshot

Dank zweitschnellster Zeit im 2. Lauf hat sich Lindy Etzensperger beim Europacup-Riesenslalom von Tignes von Position 7 nach dem 1. Lauf noch nach ganz vorne und zu ihrem ersten Sieg im Europacup gearbeitet. Die 20 Jahre alte Walliserin verdrängte nach zweitschnellster Zeit in der Entscheidung Kaja Norbye, die Leaderin bei Halbzeit, auf Platz 2 und Michaela Heider aus Österreich auf den 3. Rang. Nach dem Kombi-Sieg von Nicole Good in Les Diablerets ist Etzenspergers Erfolg der zweite Sieg einer Schweizerin im laufenden Europacup-Winter. Rahel Kopp, die nach dem 1. Lauf in Reichweite eines Podestplatzes auf Rang 4 positioniert war, fiel an die 10. Stelle zurück. Einen Rang vor Kopp reihte sich Camille Rast als dritte Fahrerin aus dem Schweizer Team in den Top-10 ein.

Die Freude über den Sieg war bei Lindy Etzensperger verständlicherweise gross. Zumal dieser Erfolg für die Walliserin selber auch etwas überraschend gekommen ist, wie sie im Gespräch . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk