Cyprien Sarrazin startet auf neuem Material in den Winter 2019/20

13.05.2019

Auch Cyprien Sarrazin (24) wird den kommenden Winter unter geänderten Vorzeichen in Angriff nehmen. Der Riesenslalom-Spezialist setzt neu auf ein französisches Produkt.

Cyprien Sarrazin. – Foto: GEPA pictures

"Ich schlage eine neue Seite auf und bin sehr glücklich darüber, jetzt ein Teil der #bandofheroes zu sein." Mit diesen Worten kündigt der Franzose den Wechsel des Ausrüsters von Fischer zu Rossignol an, wo er einen Vertrag über drei Jahre unterzeichnet hat. Der 24 Jahre alte Riesenslalom-Spezialist aus Gap hat im Weltcup bisher 12 Riesenslaloms, zwei alpine Kombinationen und einen Parallel-Riesenslalom absolviert und auch eines dieser 15 Rennen gewinnen können. Am 19. Dezember 2016 setzte sich Sarrazin im Parallel-Riesenslalom von Alta Badia der Reihe nach gegen Justin Murisier (SUI), Philipp Schörghofer (AUT), Andre Myhrer (SWE) und Leif Kristian Haugen (NOR) durch, bevor er im Final auch noch seinen künftigen Markenkollegen Carlo Janka (SUI) bezwingen konnte.

Der italienische Skiort Alta Badia weckt aber beim Franzosen nicht nur positive Erinnerungen. Im vergangenen Dezember stürzte Sarrazin im 1. Lauf des Weltcup-Riesenslaloms und verletzte sich  am rechten Knie. Eine Fraktur des Schienbeinkopfs . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk