Ester Ledecka – Prinzessin im durchsichtigen Kleid

23.12.2018

Tschechiens Sportlerin des Jahres heisst wenig überraschend Ester Ledecka. Die skifahrende Snowboarderin habe einen "Mädchen-Tag"erlebt und sich – nicht zuletzt dank der verliehenen Krone – wie eine Prinzessin gefühlt.

Ester Ledecka ist am Freitag als Tschechiens Sportlerin des Jahres ausgezeichnet worden. – Foto: peg

Die snowboardende Skirennfahrerin, oder wahlweise skifahrende Snowboarderin, Ester Ledecká ist zur tschechischen Sportlerin des Jahres gekürt worden. Mit grossem Abstand konnte sich die Doppel-Olympiasiegerin von Pyoengchang bei der jährlich unter Journalisten durchgeführten Umfrage wenig überraschend gegen die Eisschnellläuferin Maritna Sábliková durchsetzen. Die Ehrung, bei der Ledecka unter anderem eine Krone verliehen bekam, hat am Freitag  (21. Dezember) stattgefunden. Die 23-Jährige bedankte sich bei ihrem Team und der Familie, denn ohne diese Unterstützung wäre sie nicht da, wo sie sich jetzt gerade befindet, so Ledecka.

Es sei alles ein wenig hektisch gewesen, sagte Ledecka gegenüber tschechischen Medien. Am Mittwoch hatte sie in Val Gardena noch den Weltcup-Super-G (11. Platz) bestritten und ist dann nach Tschechien gereist. "Am Mittwochabend bin ich in Tschechien angekommen, habe am Donnerstag mein Kleid ausgewählt und es am Freitag anprobiert. Dann der Friseurtermin, Schminktermin und am Abend die Gala. Es war ein richtiger . . .

This content is restricted to subscribers

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk