Gabriel Aregger – Neustart für den Autodidakten aus dem Entlebuch

10.12.2019

Am Donnerstag und Freitag (12./13. Dezember) wird Gabriel Aregger zwei Europacup-Rennen in Zinal bestreiten. Keine Selbstverständlichkeit für den Rennfahrer aus Hasle, der keinem Swiss-Ski-Kader angehört.

Gabriel Aregger, Sieger des FIS-Super-G von Val Gardena. – Foto: zvg

Überraschungen, zumal solche mit positivem Inhalt, sind im Sport das Salz in der Suppe. Der Entlebucher Gabriel Aregger durfte innert kürzester Zeit gleich zwei solche erleben. Und es sollen, geht es nach dem 22-Jährigen, Überraschungen der nachhaltigen Art sein. Relativ kurzfristig hatte der junge Mann aus Hasle erfahren, dass er für die beiden Ende November/Anfang . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk